Edvard Munch

Die Skizzenbücher - Skissebøkene - The Sketchbooks

Einsam, wie ich immer war - Alene, som jeg altid har været - Lonely as I used to be

Jeder, der Edvard Munch in seiner Druckgraphik, seinen Gemälden, Zeichnungen kennen- und schätzen gelernt hat, kann dem Künstler an einer Stelle besonders intensiv begegnen: In den 159 Skizzenbüchern, die ihn sein ganzes Leben begleiteten. Sie sind der Geburtsort jener Werke, die uns vor Augen treten, sobald der Name des großen norwegischen Malers genannt wird. Nach dem Werkverzeichnis der Druckgraphik, 2001 von Gerd Woll vorgelegt, erschließt nun das Werkverzeichnis der Skizzenbücher (deutsch, norwegisch, englisch) einen weiteren, bisher nicht zugänglichen Schaffensbereich.

Kommentare

" .. das sehr gelungene Werkverzeichnis der Skizzenbücher Munchs."
Gerhard Reinz, Düsseldorf 2005

"Magnificent Munch sketchbook-catalogue has taken pride of place in our Impressionist and 20th Century library."
Jussi Pylkkänen, Christie's, London 2005

Pressestimmen

WELTKUNST 12/2004

Ein mit wunderbaren Abbildungen ausgestattetes, gut lesbares, auf Benutzbarkeit ausgelegtes Buch, das den an Munch Interessierten neue Zugänge zu Werk und Person ermöglicht. Nachdem Gerd Woll im September 2001 das Werkverzeichnis der Druckgraphik von Edvard Munch veröffentlichte, erschließt das Werkverzeichnis der Skizzenbücher einen weiteren, bisher nicht zugänglichen Schaffensbereich.
Klaus Albers

WELT 4. Dezember 2004

" .. das Interesse der Wissenschaft an einem der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts war bisher eher gering. Nur so lässt es sich erklären, dass sich erst vor vier Jahren ein Wissenschaftler fand, der die nahezu unbekannten Skizzenbücher Munchs sichtete, kommentierte und herausgab. Gerd Presler, Karlsruher Kunstwissenschaftler .. wird kein Munch-Forscher mehr ohne diesen Band auskommen können."
Uta Baier

"Sie haben hier nicht nur einen kunstgeschichtlich wichtigen Oeuvre-Katalog, sondern auch ein allgemein für die Kunstwelt interessantes und schönes Buch herausgebracht, das Munch auch in seinen Skizzenbüchern als großen Künstler ausweist. Da die Skizzenbücher bisher nicht veröffentlicht waren, haben Sie damit nochmals eine neue Sicht auf Munch ermöglicht."
Frau Elisabeth Scheibler-Nay

"The reproductions are so well done, and of course, I recognize so many of them as preliminary sketches for paintings and graphics. Wonderful color reproductions, too ! I am so glad, there is an English translation."
Sarah G. Epstein (US Sammlerin, Washington)